Project Description

Ver­kaufs­ob­jekt

VERKAUFT

4‑Zim­mer-Woh­nung im 3. Ober­ge­schoss mit Kellerabteil
und einem Park­platz in der Unterniveaugarage

Loowiesenstrasse 61, 8106 Adlikon bei Regensdorf ZH

Mit sei­nen rund 18’500 Einwohner/innen und 14,6 Qua­drat­ki­lo­me­ter Grund­flä­che ist Regens­dorf eine der gröss­ten Gemein­den im Zür­cher Unter­land und gehört dem Bezirk Diels­dorf an.

Der Kan­tons­haupt­stadt zuge­wandt, lehnt sie sich auf 442 m.ü.M. an die land­schaft­lich reiz­vol­len Kat­zen­se­en und erstreckt sich über die gan­ze Brei­te des Furttals.

Regens­dorf ist eine Mischung zwi­schen länd­li­cher Idyl­le und pochen­der Vor­stadt. Die opti­ma­le Ver­kehrs­la­ge, die Stadt­nä­he und das gros­se Nah­erho­lungs­ge­biet machen Regens­dorf zu einem attrak­ti­ven Wohn­ort, wo man sich rund­um wohl füh­len kann. Trotz sei­ner Grös­se hat Regens­dorf sei­nen Dorf­charme nicht ver­lo­ren. Bei­spie­le dafür sind die alten Dorf­ker­ne, der an der Son­ne gele­ge­ne Reb­berg oder die Rui­ne Altburg.

(Quel­le aus der Home­page der Gemein­de Regensdorf)

Verkaufspreis

Der Richt­preis liegt bei CHF 420’000.– (Die Woh­nung wird dem Meist­bie­ten­den verkauft.)

Impres­sio­nen

Grundriss & Pläne

Für die Rich­tig­keit der Plä­ne kann kei­ne Gewähr geleis­tet werden

Allgemeines

Lage/Standort

Loo­wie­sen­stras­se 61, 8106 Adlikon
in der Gemein­de Regensdorf

Die Gemein­de Regens­dorf ver­fügt über eine exzellente
Infra­struk­tur. Ver­kehrs­tech­nisch ist die Woh­nung sehr
gut gelegen.

Infrastruktur
Bus­hal­te­stel­le Zie­gel­hüt­te ca. 80 m Gehdistanz.
Die S‑Bahn fährt im 30 min.-Takt zum Hauptbahnhof
Zürich (Fahr­zeit 17 Min.).
Auto­bahn­an­schluss A1
Kin­der­gar­ten ca. 200 m
Pri­mar­schu­le ca. 900 m
Sekun­dar­schu­le ca. 2 km
Schul­haus Ruggenacher
(mit dem Bus gut erreichbar)
Kan­tons- und
Berufsschule
in Zürich-Oer­li­kon
(ca. 10 km)
kei­ne nen­nens­wer­ten Immissionen

Wohnung und Anlagen

Die 4‑Zim­mer-Woh­nung im 3. Ober­ge­schoss ist eine Stock­werk­ein­heit und Teil
einer Über­bau­ung in einer Mehrfamilienhaussiedlung.

  • Wohn­flä­che 78 m2
  • Ver­kaufs­preis Der Richt­preis liegt bei CHF 420’000.–.
    (Die Woh­nung wird dem Meist­bie­ten­den verkauft.)
  • Bau­jahr: 1973. Die Lie­gen­schaft wur­de dau­ernd unterhalten.
    Diver­se Erneue­run­gen fan­den im Jah­re 2017 statt (Fens­ter).
    vgl. Plä­ne hin­ten / Gebäudezustand
  • Kon­struk­ti­ons­art: Massivbauweise
  • Decken: Betondecken
  • Fas­sa­de: Mau­er­werk mit ver­putz­ter Aussenwärmedämmung
    (saniert vor ca. 7 Jahren)
  • Fens­ter: Kunst­stoff­fens­ter mit 3‑fach Isolierverglasung
  • Son­nen­schutz: Roll­lä­den, Bal­kon hat Stoffmarkise
  • Dach: Flach­dach mit Kieseindeckung
  • Wärmeerzeugung/verteilung:
    Öl-Gas­hei­zung mit Wär­me­ver­tei­lung über Radiatoren
  • Sani­tär­in­stal­la­tio­nen: zeit­ge­mäs­se Ausstattung
    mit zen­tra­ler Warmwasseraufbereitung
  • Küche: Ein­bau­kü­che mit u.a. Guss­koch­plat­ten, Kunstharzfronten
    und Chrom­stahl­ab­de­ckun­gen. Die Elektroapparate
    sind handelsüblich.
  • Nass­zel­len: Nass­zel­le mit Bade­wan­ne, WC und Lavabos.
    Ein sepa­ra­tes WC mit Lavabo.
  • Boden­be­lä­ge: Lami­nat, in der Küche Kunststoff
  • Bal­kon: ca. 7 m²
  • Beson­de­res: 1 Redu­it in der Wohnung
  • Trans­port­an­la­gen: Per­so­nen­auf­zug vorhanden
  • Par­kie­rung: ein Abstell­platz in der Unter­ni­veau­ga­ra­ge, diverse
    Besu­cher­park­plät­ze, gemein­schaft­li­cher Veloraum
  • Umge­bung: ange­neh­mes Wohn­quar­tier unmit­tel­bar beim Naherholungsgebiet
  • Gesamt­be­mer­kung: zweck­mäs­si­ge Raumaufteilung
  • Unter­ge­schoss: Zur Woh­nung gehört ein Kellerabteil.
    Die Wasch­ma­schi­ne steht im Kel­ler und ist von allen Parteien
    gemein­sam nutzbar.
  • Woh­nung
    Entrée und Kor­ri­dor (4 m2)
    Wohn- und Ess­zim­mer (24 m2)
    Eltern­zim­mer (18 m2)
    Kin­der­zim­mer (12,5 m2)
    Küche (7,6 m2)
    Bade­zim­mer mit Bad und 2 Lava­bos (4,5 m2)
    Toi­let­te mit Lav­abo (1,8 m2)
    Redu­it (2 m2)
    Bal­kon (7,2 m2)
    Die Mas­se ver­ste­hen sich als ca. Mas­se der Bruttoflächen.

Einreichung von Offerten

Wir bit­ten Sie, Ihre ver­bind­li­che Kaufs­of­fer­te so schnell als mög­lich schrift­lich an uns zu richten:
Rechts- und Steu­er­pra­xis H. Zum­stein AG, Lägern­stras­se 20, 8155 Niederhasli

Die Ver­käu­fer­schaft behält sich aus­drück­lich das Recht vor, jeder­zeit mit einem Käu­fer einen Kauf­ver­trag nota­ri­ell zu beurkunden.

  1. Kauf­preis
    Der Richt­preis liegt bei CHF 420’000.–(Die Woh­nung wird dem Meist­bie­ten­den verkauft.)
  2. Nota­ri­el­le Beur­kun­dung und Eigen­tums­über­tra­gung Nach Abschluss der münd­li­chen Kauf­ver­hand­lun­gen ist so schnell als mög­lich ein Kauf­ver­trag nota­ri­ell zu beur­kun­den. Die Eigen­tums­über­tra­gung, mit Über­gang von Rech­ten und Pflich­ten, Nut­zen und Gefahr auf die Käu­fer­schaft, hat im gegenseitigen
    Ein­ver­neh­men, so schnell als mög­lich zu erfolgen.
  3. Nota­ri­ats­ge­büh­ren Sämt­li­che Gebüh­ren und Kos­ten der Beur­kun­dung und Eigen­tums­über­tra­gung sind durch die Ver­trags­par­tei­en je zur Hälf­te zu bezahlen.
  4. Grund­stück­ge­winn­steu­er Grund­stücks­ge­winn­steu­ern sind vom Ver­käu­fer zu zah­len. Der mut­maß­li­che Steu­er­be­trag wird anläss­lich der Eigen­tums­über­tra­gung sichergestellt.
  5. Gewähr­leis­tung Jede Gewähr­leis­tungs­pflicht der Ver­käu­fer­schaft für Rechtsund Sach­män­gel am Kaufs­ob­jekt im Sin­ne des Schweizerischen
    Obli­ga­tio­nen­rech­tes wird aus­drück­lich auf­ge­ho­ben. Die Käu­fer­schaft über­nimmt das Ver­trags­ob­jekt wie besich­tigt, das heisst im heu­ti­gen Zustand. Auf Rech­nung der Ver­käu­fer­schaft wer­den folg­lich kei­ne Reparatur‑, Rei­ni­gungsund Unter­halts­ar­bei­ten mehr ausgeführt.

Besichtigung des Kaufobjektes

Für eine Besich­ti­gung kon­tak­tie­ren Sie uns bit­te zu Büro­zei­ten und ver­lan­gen Sie Frau San­dra Borter.

Ihre Ansprech­part­ne­rin

Sandra Borter

TEL 044 851 50 70

E‑Mail